Bloodlust

Dieses Forum hat seine Pforten geschlossen. Ab sofort könnt uns hier erreichen: http://bloodlust-twilight.xobor.de/
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
dringend gesucht...

Cullens
Esme
Volturi
Aro
Marcus
Jane
Alec
Felix
Demetri
Gestaltwandler
Embry
Sam
Leah
Emily
Paul
Denali Clan
Carmen
Kate
Irina
Tanya
L.A.'s Clan
Archer Mason Grail
Silas Johnson
Ashford Clan
Lauren
Percy
Neueste Themen
» Gästebuch
Mi 21 März 2018 - 11:42 von Visitor

» The Vampire Diaries - Temptation of Love
So 25 Feb 2018 - 11:27 von Visitor

» [Anfrage] Forgotten Destiny
Mi 7 Feb 2018 - 12:15 von Visitor

» Lost Dreams
Mo 5 Feb 2018 - 20:09 von Visitor

» Das Wohnzimmer
So 4 Feb 2018 - 13:47 von Cariba Sánchez

» Ohana Means Family
So 4 Feb 2018 - 9:49 von Visitor

» Forever Midnight
Sa 3 Feb 2018 - 16:31 von Visitor

» Bestätigung
Sa 3 Feb 2018 - 12:47 von Gast

» [Antwort] Hogwarts Dark Ages
Sa 3 Feb 2018 - 1:25 von Visitor

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Forumplaylist
Not the Real Thing - The Song of Emmett&Rosalie
All i've ever needed - The Song of Bella&Edward
Save me - The Song of Alice&Jasper
Right here Waiting - The Song of Carlisle&Esme
Winner’s
Prinz und Prinzessin im Januar 2018

Schönster Post - Carlisle Cullen
Schönstes Zitat - Cariba Sanchez
Schönstes Set - Bella Cullen
Partner

Teilen | 
 

 Vampire

Nach unten 
AutorNachricht
Bella Cullen
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 473
Anmeldedatum : 03.12.11
Alter : 19
Ort : forks

BeitragThema: Re: Vampire   Fr 5 Jan 2018 - 2:44

Vampire

Mit den traditionellen Vampiren, haben die Vampire der Twilight-Welt äußerst wenig zu tun, außer vielleicht dem Aspekt, dass sie sich von Blut ernähren.
Diese Vampire sind in der Lage sich im Sonnenlicht aufzuhalten, allerdings fängt dann ihre blasse Haut an zu glitzern, weshalb sie sich nur äußerst selten am Tag draußen, im Sonnenschein aufhalten, besonders, wenn Menschen in der Nähe sind, da dies sie sonst enttarnen könnte. Es ist eines der obersten Gesetze der Vampire, sich der Menschenwelt nicht zu offenbaren!

Wie schon zuvor angesprochen ernähren sich Vampire ausschließlich von Blut. Wenn sich Vampire dazu entscheiden einen „vegetarischen“ Lebensweg einzuschlagen, trinken sie nur das Blut von Tieren, welches ihre Augen in eine goldene Farbe verfärbt.
Vampire, die sich von Menschen ernähren, was die Meisten tun, haben rote Augen.
Es gibt außerdem die sogenannten Sänger. Dies sind Menschen, deren Blutduft auf einen Vampir ganz besonders verführerisch wirken. Allerdings wird dieser bevorzugte Geschmack nach einer bestimmten Duftnote, erst nach mehreren Jahren ausgebildet und auch nur dann, wenn der Vampir sich gut in Enthaltsamkeit üben kann.

Allgemein sind die Vampire sehr schöne Wesen und haben eine leicht anziehende Wirkung auf Menschen. Diese Schönheit ist auf die perfekte Beschaffenheit ihrer Haut und Muskelaufbau zurückzuführen, was durch das Vampirgift verursacht wurde. Das Gift glättet und versteinert die Haut und bildet die Muskeln in einer Weise nach, dass jeder Vampir athletisch gebaut aussieht.
Zudem entzieht das Vampirgift der Haut sämtliche Pigmente. Alle Muttermale, Altersflecken, Narben und Tattoos sind nach der Verwandlung nicht mehr zu sehen.
Vampire können nach der Verwandlung nicht an einem weiteren Vampirbiss sterben, sondern behalten von dem Gift Narben auf ihrer Haut zurück, die allerdings auch nicht mehr verschwinden, sondern den Vampir seine restliche Existenz über begleiten. (Codewort: ...Vampire)
Das Gift hat jedoch eine tödliche Wirkung auf Gestaltwandler. Wenn sie gebissen werden, besteht oftmals nur eine sehr geringe Überlebenschance.

Die Zähne von Vampiren sind optisch nicht von menschlichen zu unterscheiden, allerdings weisen sie eine Schärfe auf, die das schärfste Rasiermesser in den Schatten stellt. Zudem sind Vampirzähne das Einzige, was in der Lage ist die marmorne Haut der Vampire zu durchtrennen.

Was jedoch auch noch ein großer Unterschied zu den Menschen ist, ist der Hang von Vampiren zur Reglosigkeit. Sie erachten es nicht als Nötig ihr Gewicht von einem Standbein aufs andere zu verlagern, oder sonst sich überdurchschnittlich viel zu bewegen, wenn sie irgendwo still stehen, oder sitzen. Dies ist auch ein Hinweis darauf, dass die meisten Vampire in Stresssituationen oftmals in eine Art Starre verfallen.
Atmung ist bei Vampiren eigentlich überflüssig, da sie keinen Sauerstoff benötigen. Es ist eine reflexartige Bewegung. Sie können auf unbegrenzte Zeit ihren Atem anhalten, empfinden es jedoch nach einiger Zeit unangenehm, da sie so auf ihren starkausgeprägten Geruchssinn verzichten müssen.
Vampire sind zudem äußerst schnell und sehr stark. Sie können aus eigener Kraft eine Geschwindigkeit von 160 Stundenkilometern erreichen und das Hundertfache ihres eigenen Körpergewichtsheben. Außerdem sind ihre Sinne viel besser ausgeprägt, als die eines Menschen.

Eine weitere Besonderheit ist, dass bei Vampiren keine körperliche Veränderung nach ihrer Verwandlung auftritt. Sie behalten ihr Äußeres ihr Leben lang bei, da ihre Zellen nicht mehr zur Teilung angeregt werden. Dies hat zur Folge, dass auch ihre Haare und Fingernägel nicht nachwachsen.
Allerdings können sich Vampire auch nicht geistig oder emotional weiter entwickeln. D.h. ein als Kind oder Teenager verwandelter Vampir, wird immer geistig ein Kind oder Teenager bleiben.

Vampire sind unsterblich. Es sei denn man zerstückelt ihren Körper und verbrennt diesen, da man sonst die einzelnen Körperteile wieder zusammenfügen kann und der Vampir weiter lebt.

Neugeborene Vampire

Neugeborene Vampire, werden als solche bezeichnet, die sich in ihrem ersten Jahr als Vampir befinden. Sie sind sowohl äußerlich, als auch vom Verhalten her von älteren Vampire zu unterscheiden. Sie haben grell rote Augen und werden von einem unbeschreiblichen Blutdurst heimgesucht, was sie oft animalischer und wilder wirken lässt, als ein Vampir, der schon einige Jahre älter ist.
Ihr Bedürfnis nach Blut setzen sie über all ihrer anderen Bedürfnisse, weshalb sie nur schwer zu handhaben sind und keinerlei Selbstbeherrschung verfügen.

(Quelle: „Die Welt von Bella und Edward“, von Stephenie Meyer)

___________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Vampire
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» >They live among us ...< | Fantasy Vampire Rpg
» Wölfe und Vampire und so...
» Cross Academy
» Terra Nova-Die letzte Hoffnung
» Tevin Wolf

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bloodlust :: Wichtiges :: Rassenbeschreibungen-
Gehe zu: