Bloodlust

Dieses Forum hat seine Pforten geschlossen. Ab sofort könnt uns hier erreichen: http://bloodlust-twilight.xobor.de/
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
dringend gesucht...

Cullens
Esme
Volturi
Aro
Marcus
Jane
Alec
Felix
Demetri
Gestaltwandler
Embry
Sam
Leah
Emily
Paul
Denali Clan
Carmen
Kate
Irina
Tanya
L.A.'s Clan
Archer Mason Grail
Silas Johnson
Ashford Clan
Lauren
Percy
Neueste Themen
» Gästebuch
Mi 21 März 2018 - 11:42 von Visitor

» The Vampire Diaries - Temptation of Love
So 25 Feb 2018 - 11:27 von Visitor

» [Anfrage] Forgotten Destiny
Mi 7 Feb 2018 - 12:15 von Visitor

» Lost Dreams
Mo 5 Feb 2018 - 20:09 von Visitor

» Das Wohnzimmer
So 4 Feb 2018 - 13:47 von Cariba Sánchez

» Ohana Means Family
So 4 Feb 2018 - 9:49 von Visitor

» Forever Midnight
Sa 3 Feb 2018 - 16:31 von Visitor

» Bestätigung
Sa 3 Feb 2018 - 12:47 von Gast

» [Antwort] Hogwarts Dark Ages
Sa 3 Feb 2018 - 1:25 von Visitor

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Forumplaylist
Not the Real Thing - The Song of Emmett&Rosalie
All i've ever needed - The Song of Bella&Edward
Save me - The Song of Alice&Jasper
Right here Waiting - The Song of Carlisle&Esme
Winner’s
Prinz und Prinzessin im Januar 2018

Schönster Post - Carlisle Cullen
Schönstes Zitat - Cariba Sanchez
Schönstes Set - Bella Cullen
Partner

Teilen | 
 

 Vor dem Haus der Ashfords /Auffahrt

Nach unten 
AutorNachricht
Aidan Simons
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 03.12.11

BeitragThema: Vor dem Haus der Ashfords /Auffahrt   Sa 24 Dez 2011 - 1:39

Cf: Forks, Vor dem Haus der Cullens

Die ganze Fahrt über hatte ich kein Wort gesagt und nur stumm Alice Hand gehalten. Ich machte mir Sorgen, die von Minute zu Minute anzusteigen schienen.
Der Verkehr war in Seattle dichter geworden und der kanariengelbe Porsche stach aus dem eintönigen Grau der Stadt deutlich hervor.
Es dauerte nicht lang, bis ich das Haus des Ashford-Clans gefunden hatte. Ich fuhr auf die Auffahrt und schaltete den Motor ab. Anschließend stieg ich aus, lief schnell um den Wagen herum und hielt Alice die Tür auf, bevor sie aussteigen konnte.
„Dann wollen wir mal.“, murmelte ich leise, schlug hinter ihr die Autotür wieder zu und ging auf die Haustür zu. Dann klingelte ich. Ob die Ashfords überhaupt wissen, wer wir sind?, schoss mir der Gedanke in meinen Kopf. Wie würden sie sonst reagieren, wenn zwei fremde Vampire plötzlich vor ihrer Haustür standen? Eine kleine, zarte elfenhafte Gestalt und ein Vampir über und über mit Kriegsnarben bedeckt.
Gespannt wartete ich darauf, dass sich die Tür öffnete.

___________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bloodlust.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vor dem Haus der Ashfords /Auffahrt   Sa 24 Dez 2011 - 3:42

cf: Forks, Vor dem Haus der Cullens

Der Verkehr wurde in Seattle dichter und Jazz immer besorgter.
Wir redeten während der Fahrt nicht miteinander. Worüber denn auch? Es gab nichts sinnvolles, vorallem nicht in unserer Situation. Es dauerte nicht lange da hatten wir das Haus der Ashfords gefunden. Jasper fuhr auf die Auffahrt und schaltete den Motor ab. Ich sah mich noch einen Augeblick um. Jasper stand auf ging an die Beifahrertür und öffnete sie für mich, bevor ich selbt aussteigen konnte. Ich sah ihn an. Ich machte mir ziemlich Sorgen um ihn. Er schlug hinter mir die Autotüre zu. Ich nickte Jap dann wollen wir mal.
Er ging auf die Haustüre zu ich folgte ihm dorthin. Ich war ziemlich neugierig. Wie sie wohl reagieren würden? ... Wie sie denn sein würden? Ob sie mit sich reden lassen? Ob wir sie überhaupt um Hilfe bitten können?
Ich blieb direkt neben Jasper stehen, der gerade geklingelt hatte, und wartete darauf das jemand die Türe aufmachen würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vor dem Haus der Ashfords /Auffahrt   So 25 Dez 2011 - 13:25

CF: Wohnzimmer

Ich kam an der Tür an und machte sie auf. ich war überrascht denn diese gestallten kannte ich es waren die Cullens aber ich wusste nicht was die hier wollen und besonders von und den Ashfords.Oh hallo ihr müsst Jasper Hale und Alice Cullen sein kann ich euch helfen oder wieso seit ihr hier in Seattel? Fragte ich die beiden und sah sie an.Kommt doch erst mal rein fühlt euch wie zu Hause gehn wir doch ins Wohnzimmer!"
Nach oben Nach unten
Aidan Simons
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 03.12.11

BeitragThema: Re: Vor dem Haus der Ashfords /Auffahrt   So 25 Dez 2011 - 19:56

Als die Tür geöffnet wurde, schaute uns ein junger Mann entgegen. Genauer gesagt, ein Vampir. Seine Augen hatten die gleiche Farbe, wie Alice und meine. Sie waren golden.
Ich spürte seine Überraschung, war jedoch nicht weniger erstaunt, als er uns mit unseren Namen ansprach. Anscheinen erinnerte er sich an uns. Er war freundlich und ich merkte an ihm nicht den kleinsten Hauch von Verärgerung, Wut oder desgleichen.
Ich nickte ihm zu. „Hallo. Entschuldige unsere Störung aber…“, ich sah kurz zu Alice und dann wieder zu unserem Gegenüber. Ich vermutete, dass es Alex war. Das Oberhaupt des Clans, wenn ich mich Recht erinnerte. „Wir brauchen in der Tat eure Hilfe.“

___________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bloodlust.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vor dem Haus der Ashfords /Auffahrt   So 25 Dez 2011 - 20:44

CF: Wohnzimmer

Ich ging zur Tuer und stellte mich neben Alex. "Schatz wer ist..." sagte ich nur und sah dan wer vor der Tuer stand. Eine junge Frau und einen jungen Mann, beide Vampire. Sie kamen mir irgentwie bekannt vor. "Ohh...Hallo" sagte ich ein wenig ueberrascht und nahm Alex hand in meine.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vor dem Haus der Ashfords /Auffahrt   Mo 26 Dez 2011 - 3:10

Postingreihenfolge: Alice - Alex - Jasper - Lauren

Die Tür wurde von einem jungen Mann geöffnet. Wie ich mir schon gedacht hatte war seine Augenfarbe genau wie Jaspers und meine. Als er uns mit unseren Namen ansprach war ich etwas verwundert, versuchte jedoch trotzdem freundlich zu lächeln. Ich sah zu Jasper und dann wieder zu diesem jungen Vampir. Ich nahm an das dies Alex Ashford sein müssten. Jasper begrüßte ihn und bestätigte ihm die Frage ob wir den Hilfe bräuchten.
Ich blieb direkt neben Jasper stehen und begrüßte ihn mit einem nicken und einem freundlichem Lächeln.
Eine junge Frau, ebenfalls eine Vampirin, kam an die Türe. Sie begrüßte uns etwas überrascht und nahm die Hand von Alex. Hallo. begrüßte ich sie freundlich.
Ich sah kurz zu Jasper und dann wieder zu der Frau, die Lauren Ashford sein musste.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Vor dem Haus der Ashfords /Auffahrt   

Nach oben Nach unten
 
Vor dem Haus der Ashfords /Auffahrt
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Nach 2 Monaten Trennung will Sie schon unser Haus verkaufen.
» altes japanisches Haus mit großem Garten
» Cocos Haus
» Renovierte Waldhütte
» Ein kleines verlassenes Haus in Alabasta

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bloodlust :: Outplay :: Inplay-
Gehe zu: