Bloodlust

Dieses Forum hat seine Pforten geschlossen. Ab sofort könnt uns hier erreichen: http://bloodlust-twilight.xobor.de/
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
dringend gesucht...

Cullens
Esme
Volturi
Aro
Marcus
Jane
Alec
Felix
Demetri
Gestaltwandler
Embry
Sam
Leah
Emily
Paul
Denali Clan
Carmen
Kate
Irina
Tanya
L.A.'s Clan
Archer Mason Grail
Silas Johnson
Ashford Clan
Lauren
Percy
Neueste Themen
» Gästebuch
Mi 21 März 2018 - 11:42 von Visitor

» The Vampire Diaries - Temptation of Love
So 25 Feb 2018 - 11:27 von Visitor

» [Anfrage] Forgotten Destiny
Mi 7 Feb 2018 - 12:15 von Visitor

» Lost Dreams
Mo 5 Feb 2018 - 20:09 von Visitor

» Das Wohnzimmer
So 4 Feb 2018 - 13:47 von Cariba Sánchez

» Ohana Means Family
So 4 Feb 2018 - 9:49 von Visitor

» Forever Midnight
Sa 3 Feb 2018 - 16:31 von Visitor

» Bestätigung
Sa 3 Feb 2018 - 12:47 von Gast

» [Antwort] Hogwarts Dark Ages
Sa 3 Feb 2018 - 1:25 von Visitor

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Forumplaylist
Not the Real Thing - The Song of Emmett&Rosalie
All i've ever needed - The Song of Bella&Edward
Save me - The Song of Alice&Jasper
Right here Waiting - The Song of Carlisle&Esme
Winner’s
Prinz und Prinzessin im Januar 2018

Schönster Post - Carlisle Cullen
Schönstes Zitat - Cariba Sanchez
Schönstes Set - Bella Cullen
Partner

Teilen | 
 

 (Wohnzimmer / Cullen haus)

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Aidan Simons
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 03.12.11

BeitragThema: Re: (Wohnzimmer / Cullen haus)   Di 13 Dez 2011 - 15:17

Firstpost

Ich saß unten im Wohnzimmer und las gerade in einem Buch. Es handelte von Lehre der Stoa. Da ich mir vorgenommen hatte demnächst ein erneutes Philosophiestudium zu belegen und eventuell eine Doktorarbeit in diesem Bereich zu schreiben, dachte ich mir, dass ich schon mal wieder anfangen könnte mich mit den verschiedenen Lebensphilosophien zu beschäftigen.
Ich ging sowieso davon aus, dass wir nicht mehr lange in Forks wohnen würden, sondern bald umziehen. Langsam wurde es auffällig, dass wir äußerlich gar nicht alterten. Wenn wir dann weiter ziehen würden, würde ich Carlisle darum bitte in die Nähe einer Universität zu ziehen, wo ich mein gewünschtes Studium machen könnte.
Es war ziemlich ruhig im Haus, was allerdings wahrscheinlich nicht lange anhalten würde. Bestimmt würde gleich Alice ankommen und irgendetwas von mir wollen, oder Edward und Bella kämen mal wieder zu Besuch.
Jedenfalls vertiefte ich mich gerade in das Buch und versuchte mich in irgendeiner Weise mich mit der Stoa und Epiktet anzufreunden. Auf meine Stirn trat eine nachdenkliche Falte, als ich gerade eine etwas komplexere Stelle kam, an der erklärt wurde, dass man sich von seine kompletten Emotionen für ein durch und durch glückliches Leben, distanzieren müsste.
„Hm.“, machte ich leise und resigniert und dachte mir, dass diese Philosophie für mich schonmal nicht in Frage käme, sie in irgendeiner Weise nachzuleben.

___________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bloodlust.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: (Wohnzimmer / Cullen haus)   Di 13 Dez 2011 - 17:06

Ich stand gerade oben an der Treppe, wie immer gut gelaunt, als ich Japser unten im Wohnzimmer auf dem Sofa sitzen sah.
Ihn mit einem Buch dort sitzen zu sehen fand ich irgend wie lustig und ich musste grinsen. Sein nachdenklicher Blick machte mich neugierig und ich tanzte schon fast vor Freude die Treppen hinunter. Wobei sich, von der Bewegung, mein graues Kleid etwas hob. Ich saß mich grinsend zu Jasper und las die ersten paar Sätze auf der Seite die Jasper gerade aufgeschlagen hatte. Es war mir klar das es mit seinen Philosophiestudium zutun haben musste. Jedoch wollte ich trotzdem genau wissen wieso er denn so nachdenklich in das Buch sah. Über was denkst du denn nach Jazz? Passt dir etwas nicht? fragte ich neurgierig und gab ihm einen Kuss auf die Wange. Während ich auf seine Antwort wartete las ich etwas weiter.
Nach oben Nach unten
Aidan Simons
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 03.12.11

BeitragThema: Re: (Wohnzimmer / Cullen haus)   Di 13 Dez 2011 - 17:52

Ich hörte Alice die Treppe hinunter kommen, sah jedoch nicht von meinem Buch auf. Sie setzte sich neben mich, gab mir ein Kuss auf die Wange und fragte mich, ob mir etwas nicht passen würde.
Immer noch stirnrunzelnd und meinen Blick auf die Zeilen geheftet antwortete ich ihr: „Epiktet ist der Meinung, dass man nur dann das vollkommene Glück im Leben erreichen kann, wenn man sämtliche emotionale Regungen ablegt und sein Schicksal akzeptiert, in das man von einem metaphysischen Etwas, einer göttlichen Existenz hinein gesetzt wurde… Jedoch erscheint mir diese Lebensweise als äußerst zweifelhaft. Ich war noch nie jemanden begegnet, der seine Emotionen ansatzweise so unter Kontrolle hatte, um sein Leben nach dieser stoischen Philosophie zu führen.“
Ich wandte meinen Blick von dem Buch ab und sah zu Alice. Ich spürte ihre Freude, die auch mich sofort automatisch erfüllte, jedoch zeigte ich dies nicht nach außen hin. Auf meinem Gesicht waren immer noch dieselben nachdenklichen Züge zu sehen. Mich beschäftigte diese eigenartige Theorie wirklich sehr. Wie kamen Menschen bloß auf so einen Schwachsinn?

___________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bloodlust.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: (Wohnzimmer / Cullen haus)   Di 13 Dez 2011 - 18:54

Jasper antwortete mir ohne von dem Buch aufzusehen. Also nahm ich an das es ihm wirklich sehr beschäftigte. Er erzählte mir von der Meinung Epiktets. Epiktet meinte dass man nur das vollkommene Glück im Leben erreichen kann, wenn man sämtliche emotionale Regungen ablegt.
Dann sah er mich endlich an. Seine Augen und Gesichtszüge betonten seine Nachdenklichkeit.
Ich musste etwas lachen. Das könnte ich mir garnicht vorstellen. Ich glaube nicht das man so wirklich glücklich werden kann und was meinst du dazu? fragte ich ihn lachend.
Nach oben Nach unten
Aidan Simons
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 03.12.11

BeitragThema: Re: (Wohnzimmer / Cullen haus)   Di 13 Dez 2011 - 20:33

Meine Gesichtszüge wurden weicher und ich musste leicht grinsen bei Alice Worten.
Ich schaute noch einmal kurz das Buch an, dann klappte ich es zu uns legte es beiseite.
„Nein. Du hast Recht. So kann man nicht glücklich werden.“, sagte ich und lächelte sie an.
„Gibt es etwas bestimmtes, dass du mich aufsuchst?“

___________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bloodlust.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: (Wohnzimmer / Cullen haus)   Di 13 Dez 2011 - 20:49

CF: Haus von Edward und Bella

ich kam mit Bella bei denn Cullens An und ging einfach rein da die Tür nie versperrt war und ging in richtung Wohnzimmer und als ich mit Bella da ankammen sah ich Jasper und Alice. "Hallo ihr beiden !" sagte ich und ging zu Jasper und setzte mich neben ihm hin.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: (Wohnzimmer / Cullen haus)   Di 13 Dez 2011 - 22:52

Seine Gesichtszüge wurden weicher und er grinste auf einmal. Seine Augen hatten ein verzauberndes Funkeln und sein Lächeln war einfach nur verführerisch. Er sah noch einmal kurz in das Buch hinein klappte es aber dann zu und legte es bei Seite. Er stimmte mir zu und fragte ob es einen bestimmten Grund dafür gäbe das ich ihn gerade aufsuchte. Nein gibt es nicht. Wieso? Brauche ich einen Grund dafür um in deiner Nähe zu sein? fragte ich ihn, grinste ihn etwas frech an und küsste ihn.
Ich sah Edward un Bella die Tür hinein kommen. Edward begrüßte uns freundlich und setzte sich neben Jasper. Hey Edward! begrüßte ich ihn grinsend.
Nach oben Nach unten
Bella Cullen
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 473
Anmeldedatum : 03.12.11
Alter : 19
Ort : forks

BeitragThema: Re: (Wohnzimmer / Cullen haus)   Do 15 Dez 2011 - 13:09

ich kam Edward hinterher durch die tür. ,,Alice!!''jauchzte ich und sprang ihr frmlich in die Arme. ,,halloo Jasper.''sagte ich umarmte Jasper und sezte mich dann neben Edward aufs Sofa.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: (Wohnzimmer / Cullen haus)   Do 15 Dez 2011 - 13:28

Ich sah auch Bella die gerade Edward hinterher lief. Sie begrüßte mich fröhlich und sprang auf mich. Hey Bella begrüßte ich sie fröhlich und ich fing sie auf. Nachdem sie Jasper umarmt hatte und sich dann neben Edward setzte fragte ich: Na wie gehts euch beiden? und wo ist denn Nessie? Ich nahm jaspers hand und grinste ihn kurz an.
Nach oben Nach unten
Bella Cullen
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 473
Anmeldedatum : 03.12.11
Alter : 19
Ort : forks

BeitragThema: Re: (Wohnzimmer / Cullen haus)   Do 15 Dez 2011 - 16:01

ich lachte ,,Renesmee,ist bei Jacob im Reservat ich habe sie vor zwei studen dort abgeliefert. Jake bringt sie spätestens um 18 uhr zurück.was dann...''sagte ich und sah auf die uhr,,was dann in einer halben Stunde wäre.''sagte ich und lächele ich wusste nicht wie alice reagieren würde besonders mögen tat sie Jake ja nun nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: (Wohnzimmer / Cullen haus)   Do 15 Dez 2011 - 16:46

Sie lachte und meinte das Renesmee bei Jakob sei und in einer halben Stunde wieder hier sein müsste. Das wäre genau um 18Uhr.
Ich kann diesen Köter nicht wirklich leiden. Aber wohl oder übel muss ich das akzeptieren. Ich dachte mir: Sollang er sie heile und pünktlich zurück bringt...
Ich lies mir nichts anmerken und grinste nur verständnisvoll. Dann wird sie ja bald da sein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: (Wohnzimmer / Cullen haus)   Do 15 Dez 2011 - 18:38

Alice und Bella lächelnd ansieht.Dann zu Jasper sieht.
"Jasper kann ich mal mit dir reden unter vier Augen wenn es geht!" sagte ich und sah ihn an und wartete darauf was er sagen würde.
Nach oben Nach unten
Aidan Simons
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 03.12.11

BeitragThema: Re: (Wohnzimmer / Cullen haus)   Do 15 Dez 2011 - 19:14

Gerade, als Alice mich gefragt hatte, ob sie einen Grund bräuchte, um in meiner Nähe zu sein, kamen Edward und Bella ins Wohnzimmer und ich kam um eine Antwort herum. Obwohl sie sowieso ‚nein‘ gewesen wäre.
„Hallo Edward und Bella.“, begrüßte auch ich sie lächelnd.
Ich hörte ihrem kurzem Gespräch zu, indem Bella sagte, dass Jacob Nessie in einer halben Stunde vorbeibringen würde. Ich schmunzelte leicht. Ich mochte Jacob nicht sonderlich, was jedoch wahrscheinlich auf unserer natürlichen Feindschaft beruhte. Allerdings versuchte ich ihn, so gut es ging zu akzeptieren für Renesmee. Außerdem hatte ich eigentlich nicht so viel mit ihm zu tun und ich konnte ihm meistens aus dem Weg gehen.
Mein Blick glitt zu Edward, als er mich ansprach und bat mit mir unter vier Augen zu reden.
Ich nickte als Antwort, fragte mich jedoch auch zugleich, worüber er wohl mit mir reden wollte.
Ich erhob mich vom Sofa und ging in die Küche, wo wir uns in Ruhe unterhalten könnten. Ich ging davon aus, dass Edward mir folgen würde.

tbc: Küche

___________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bloodlust.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: (Wohnzimmer / Cullen haus)   Do 15 Dez 2011 - 19:32

Edward fragte Jasper ob er mit ihm alleine unter vier Augen reden könnte. Jasper nickte ihm zu stand auf und ging in die Küche. Ich schaute ihn hinterher. Wandte mich aber dann wieder an Bella. Was meinst du haben sie zu bereden? flüsterte ich zu Bella. Kaum hatte ich die Frage beendet, verstummte ich und trat in eine andere Welt. Meine Blick war auf das Sofa gerichtet und meine Gesichtszüge wurden ernst.Ich hatte eine Vision.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: (Wohnzimmer / Cullen haus)   Fr 16 Dez 2011 - 15:15

Widerwillig musste ich Nessie nach Hause bringen. Um 18 Uhr. Es war schon wirklich Qual fur mich, aber auch fur sie das sie so früh zuhause sein musste. Wir hatten Nicbt mal 3 Stunden fur uns aber da ich ein anständiger Junge war brachte ich sie pünktlich nach Hause. Ich hatte sie mit dem Auto gebracht da es menschlicher wirkte. "Da wäre wir.." murmelte ich zu Nessie, stieg aus dem Wagen und hielt ihr dann die Tür auf. Nessie meinte das alle hier und nicht bei bella zuhause waren. Kurz räuspertet ich mich und als Nessie dann ausgestiegen war stieg sie die Treppen zum Haus hoch, ich folgte ihr. Sie ging gleich ins Wohnzimmer um sich zu zeigen das ihr auch nichts passiert sei und ich sie heile nach Hause gebracht hatte. Ich dachte ich würde an dem Gestank hier sterben. Ich hasste es hier zu sein aber für nessie machte ich alles. Ich folgte Nessie und blieb ib weitem abstand stehen, lächelte bella an und wartet einfach nur ab.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: (Wohnzimmer / Cullen haus)   Fr 16 Dez 2011 - 18:36

Als ich den Geruch von Hund aufnahm, war ich wieder bei vollem Bewusstsein. Ich sah ihn mit Nessie hinein kommen er blieb stehen und grinste Bella an. Ich sah zu Nessie um mich zu vergewissern das sie wohl auf ist. Ich nickte zufrieden. Hey Jacob begrüßte ich ihn.
Nach oben Nach unten
Bella Cullen
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 473
Anmeldedatum : 03.12.11
Alter : 19
Ort : forks

BeitragThema: Re: (Wohnzimmer / Cullen haus)   Fr 16 Dez 2011 - 19:25

,,ich weiß nicht reht warscheinlich was wegen den wölfen..''sagte ich zu Alice und mekrte wie Jacob herein kam,,Jake!!!!''jauchtzte ich und fiel ihm um den Hals dann umarmte ich Renesmee und lächelte,,und hattet ihr einen schönen tag??''fragte ich dann fügte ich an jacob und Nessie gewandt leise hinzu,,morgen bekommt ihr mehr zeit für einander solange ihr nichts verbotenes tut.''sagte ich und zwinkerte Jake und Renesmee zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aidan Simons
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 03.12.11

BeitragThema: Re: (Wohnzimmer / Cullen haus)   Fr 16 Dez 2011 - 19:27

Cf: Küche

Ich betrat das Wohnzimmer und achtete darauf, dass meine Gesichtszüge nicht verrateten, dass ich gerade mit Edward über ein relativ heikles Thema geredet habe.
Ich nickte kurz Jacob zu. „Hallo Jacob.“, sagte ich und sah dann mit einem leichten Lächeln zu Renemsee, „Und hallo Renemsee, schön dich zu sehen.“
Dann ging ich zu Alice rüber, sah ihr in die Augen und nickte kaummerklich mit dem Kopf in Richtung Küche. Sie würde schon verstehen, dass Edward mit ihr reden wollte.
Ich setzte mich aufs Sofa und sah Bella freundlich an. Edward meinte ja, dass ich darauf acht geben sollte, dass sie von dem ganzen nicht so viel mitbekommen sollte. „Wie geht es dir, Bella?“, fragte ich sie freundlich.

___________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bloodlust.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: (Wohnzimmer / Cullen haus)   Fr 16 Dez 2011 - 19:38

Jasper kam wieder in das Wohnzimmer. Er begrüßte Jacob und Nessie. Dann kam er zu mir schaute mir in die Augen und nickte kaum merklich Richtung Küche. Mir wurde klar das Edward mit mir reden wollte. Seine Art zeigte mir das es besser wäre wenn es keiner mitbekommen würde. Also drückte ich Jasper einen Kuss auf die Lippen stand grinsend auf und lief Richtung Küche.

tbc: Küche
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: (Wohnzimmer / Cullen haus)   Fr 16 Dez 2011 - 22:10

"Bisschen kurz.." knurrte ich auf Bellas Kommentar ob wir einen tollen Tag harren. Was die Regeln von ihnen anging waren sie sehr streng. Nicht mal Bella wurde so behandelt früher. Jedoch drückte ich sie an mich. Sie war nicht mehr so warm wie früher, leider. Doch ich hatte mich langsam damit abgefunden.. oder auch nicht. Jedpoch sagte ich es ihr natürlich nicht. "Du kennst mich. Ich mache nie was.." grinste ich nun etwas. Aber gerade weil sie mich kannte wusste sie das ich jeder Zeit was machen würde. Aber Nessie war mir zu wichtig, darum machte ich bei ihr nie was. Ich setzte mich neben Bella und grinste leicht.
Nach oben Nach unten
Aidan Simons
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 03.12.11

BeitragThema: Re: (Wohnzimmer / Cullen haus)   So 18 Dez 2011 - 21:13

Kaum hatte ich mich auf das Sofa wieder hingesetzt, hörte ich auch schon Edward meinen Namen rufen. Bella, Jacob und Remesmee mussten das bestimmt auch gehört haben, er war laut genug gewesen.
Ich lächelte Bella entschuldigend an. „Wenn du mich bitte noch einmal kurz entschuldigen könntest, Edward hat mich gerufen.“, sagte ich höflich und erhob mich wieder.
Ich war gespannt, was er nun von mir wollte.
Bevor ich den Raum verließ, versetzte ich alle jedoch noch einmal in eine ruhige Stimmung. Dabei achtete ich besonders auf Bella, dass sie sich nicht unnötig Sorgen machte.

tbc: Küche

___________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bloodlust.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: (Wohnzimmer / Cullen haus)   Mo 19 Dez 2011 - 17:01

Als ich jacob auf dem Sofa neben Mutter sitzen sah lehnte ich mich in den Türrahmen und beobachtete ihn. Ich merkte dass irgend etwas anders ist ich kenne ihn zwar schon mein leben lang aber es hat sich etwas verändert in mir... ich liebte ihn schon immer wie einen großen Bruder aber in letzter zeit kann ich nicht mehr behaupten dass es nur Gefühle wie für einen Bruder sind. Die Gefühle haben sich verändert, sind stärker geworden ich kann es nicht länger zurück halten....aber ich frage mich, ob er genau so fühlt ??
Nach oben Nach unten
Bella Cullen
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 473
Anmeldedatum : 03.12.11
Alter : 19
Ort : forks

BeitragThema: Re: (Wohnzimmer / Cullen haus)   Mo 19 Dez 2011 - 20:18

ich sah Nessie im türrahmen stehen und wusste genau was sie dachte,,süße wenn du reden willst kannst du es immer tun ich bin da.''sagte ich und zwinkerte ihr zu bevor ich mich wieder an jacob lehnte. Renesmees gefühle für ihn hatten sich geändert. es war klar das es irgendwann so kam und ich hatte mcih eine ziet lang auf dieses gepräch vorbereitet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: (Wohnzimmer / Cullen haus)   Di 20 Dez 2011 - 15:20

Ich legte meinen Arm um Bella und lächelte Nessie an.
Wenn man mal so bedachte, wie erwachsen sie in den letzten Monaten geworden ist, dann könnte man glatt glauben sie sei so alt wie ich.
Als mich Nessie nsah lächelte ich und merkte, das mein Herz wieder leicht klopfte. Sie war so bezaubernd. Ich liebte es in ihrer Nähe zu sein und ohne sie zu leben.. das konnte ich jetzt schon nicht mehr.
Kurz räusperte ich mich und lehnte mich dann nach hinten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: (Wohnzimmer / Cullen haus)   Di 20 Dez 2011 - 22:03

Als mom das zu mir sagte antwortete ich leicht aus den Gedanken gerissen,, ja mom das weiß ich ''und lächelte die beiden an. Ich weiß das sie etwas von meinen Gefühlen ahnt aber so richtig zugeben will ich es nicht auch wegen dad....auch jacob kann ich es noch nicht wirklich gestehen ich habe zu sehr angst das er anders empfindet als ich …. kann es vielleicht …....Liebe sein ?
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: (Wohnzimmer / Cullen haus)   

Nach oben Nach unten
 
(Wohnzimmer / Cullen haus)
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Nach 2 Monaten Trennung will Sie schon unser Haus verkaufen.
» altes japanisches Haus mit großem Garten
» Cocos Haus
» Renovierte Waldhütte
» Ein kleines verlassenes Haus in Alabasta

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bloodlust :: Outplay :: Inplay-
Gehe zu: