Bloodlust

Dieses Forum hat seine Pforten geschlossen. Ab sofort könnt uns hier erreichen: http://bloodlust-twilight.xobor.de/
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
dringend gesucht...

Cullens
Esme
Volturi
Aro
Marcus
Jane
Alec
Felix
Demetri
Gestaltwandler
Embry
Sam
Leah
Emily
Paul
Denali Clan
Carmen
Kate
Irina
Tanya
L.A.'s Clan
Archer Mason Grail
Silas Johnson
Ashford Clan
Lauren
Percy
Neueste Themen
» Gästebuch
Mi 21 März 2018 - 11:42 von Visitor

» The Vampire Diaries - Temptation of Love
So 25 Feb 2018 - 11:27 von Visitor

» [Anfrage] Forgotten Destiny
Mi 7 Feb 2018 - 12:15 von Visitor

» Lost Dreams
Mo 5 Feb 2018 - 20:09 von Visitor

» Das Wohnzimmer
So 4 Feb 2018 - 13:47 von Cariba Sánchez

» Ohana Means Family
So 4 Feb 2018 - 9:49 von Visitor

» Forever Midnight
Sa 3 Feb 2018 - 16:31 von Visitor

» Bestätigung
Sa 3 Feb 2018 - 12:47 von Gast

» [Antwort] Hogwarts Dark Ages
Sa 3 Feb 2018 - 1:25 von Visitor

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Forumplaylist
Not the Real Thing - The Song of Emmett&Rosalie
All i've ever needed - The Song of Bella&Edward
Save me - The Song of Alice&Jasper
Right here Waiting - The Song of Carlisle&Esme
Winner’s
Prinz und Prinzessin im Januar 2018

Schönster Post - Carlisle Cullen
Schönstes Zitat - Cariba Sanchez
Schönstes Set - Bella Cullen
Partner

Teilen | 
 

 Emmett Dale Cullen

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Emmett Dale Cullen   Mo 20 Mai 2013 - 22:09

Steckbrief von Emmett Dale Cullen


Name: Emmett Dale Cullen geb. McCarty
Alter: {20} :: 94

Verwandlungsdatum: 06.07.1935
Geburtsdatum: 12.07.1915

Spitzname: Em
Partner: Rosalie Lilian Hale

Gesinnung: Gut

Fähigkeit: Stärke
Sein Talent ist das Kämpfen und meine Kraft. Egal wie gut irgendjemand anderer im physischen Kampf ist, er ist ihm immer ein, oder am wahrscheinlichsten, mehrere Schritte voraus.


It's my life
Familie:
Mutter: Esme Anne Cullen :: 26 :: Restaurateurin
Esme ist meine Mutter und ich liebe sie ueberalles. Sie versorgt mich mit all dem was ich bei meiner leiblichen Mutter vermisst habe.

Vater: Carlisle Cullen :: 23 :: Arzt
Mein Vater sieht aus wie 23 Jahre und arbeitet als Arzt in Community Hospital von Forks. Er bringt das Geld in die Familie. Ich mag ihn sehr und bin ihm dankbar dafuer, dass er mich verwandelt hat.

Geschwister:
Edward Anthony Cullen :: 17 :: Schueler
Edward ist der erstgeborene der Familie und mit seinen ewigen 17 Jahren auf ewig verbannt die Schulbank zu druecken. Ich komme super mit ihm klar.

Rosalie Lilian Hale :: 18 :: Schuelerin
Rosalie ist mein Engel. Sie war es diejenige, die mich gefunden hatte. Sie hatte mich zu Carlisle gebracht und ihn gebeten mich zu verwandeln. Ich liebe sie dafuer und wir heiraten fast jedes Jahr aufs Neue, nur um uns zubeweisen, wie sehr wir uns liebten.

Mary Alice Cullen :: 20
Alice ist unsere kleine Elfe und ich mag sie so wie eine Schwester. Ich passte immer auf sie auf, mich Jasper darum gebeten hatte. Aber ich wuerde Alice auch beschuetzen, wenn Jasper es mir nicht gesagt haette.

Jasper Hale :: 20
Jasper mein Bruder und ich mag ihn super gerne, auch wenn ich ihn meist von einem Menschen fern halten musste. Aber ich nehme ihm seinen Geschmack nicht uebel. Wir haben alle mal ganz unten auf der Skala der Selbstbeherrschung angefangen.

Isabella Marie Cullen :: 18
Isabella ist meine Schwaegerin und ich hatte sie schon als Mensch in mein Herz geschlossen und als eine von uns behandelt. Sie ist wie Alice eine Schwester fuer mich und auch sie werde ich beschuetzen.

andere Verwandte:
Nichte: Renesmee Carlie Cullen :: 5 :: Schuelerin
Nessi ist meine Nichte und Tochter von Edward und Bella. Sie wurde auf Jacob Black gepraegt. Ich liebe die Kleine und auch sie werde ich mit meinem Leben beschuetzen.

Lebenslauf:

Emmett wurde 1915 geboren. Im Alter von 20 Jahren war er in den Appalachen auf der Jagd.

Dort wurde er von einem Bären schwer verletzt. Rosalie, die ebenfalls auf Jagd war, fand ihn und brachte ihn zu Carlisle, um ihn darum zu bitten, ihn in einen Vampir verwandeln. Es war fast ein Wunder, dass Rosalie es schaffte, ihn den weiten Weg lebend zu Carlisle zu bringen. Für Emmett war sie ein Engel, der ihn zu Gott brachte.
Nach den drei schmerzvollen Tagen der Verwandlung erklärten Rosalie und Carlisle ihm, dass er nun ein Vampir war – was ihn überhaupt nicht störte. Er sagte: „Wenn Rosalie und Carlisle meine Engel, Vampire sind – wie schlimm kann es dann sein?“
Allerdings hatte er zu Beginn seines Vampirdaseins einige Probleme, den Regeln der Cullens zu folgen und sich ausschließlich von tierischem Blut zu ernähren.

Emmett und Rosalie sind verheiratet und das nicht nur einmal: die Beiden heiraten des Öfteren mal.
Emmett und seine Geschwister vernichteten den Tracker James und retteten Bella somit das Leben.
Es kehrte so einigermaßen wieder Ruhe und Alltag in Forks ein. Bella schien immer öfter bei Ihnen zu sein und als Edward und Bella waren nun zusammen und es kam der Tag an dem Sie ihren Geburtstag feierten. Beim Geschenke öffnen schnitt sich Bella in den Finger und Jasper griff sie an.
Nach diesem Vorfall verließen die Cullens Forks und zogen nach Denali, Alaska.

Währenddessen trieb Victoria ohne Wissen der Cullens in Forks ihr Unwesen und versuchte Bella zu töten, doch die Wölfe aus LaPush beschützten sie und die beiden Dörfer. In der Zwischenzeit richtete Rosalie Edward die Nachricht über Bellas Tod aus und warum Alice nach Forks gefahren war. Edward machte sich sofort auf den Weg nach Italien zu den Volturi und Alice startete mit Bella von Washington aus. Die anderen Cullens bekamen von dem ganzen hin und her nichts mit. Nach der Rettungsaktion in Italien zogen die Cullens wieder komplett und ganz nach Forks zurück.

Bella kam am nächsten Abend zu den Cullens und unterrichtete sie in ihrem Vorhaben. Alle Familienmitglieder stimmten mit Ja nur Rosalie mit Nein. Emmett fügte noch hinzu, dass sie sich ja wegen etwas anderem mit den Volturi anlegen konnten.

Nach Riley Biers' Verschwinden und seiner Verwandlung folgten immer mehr Opfer und immer mehr Schreckensnachrichten von Vermissten machten die Runde. Die Cullens verfolgten die Geschehnisse in Seattle vor dem Fernseher und fragten sich warum die Volturi noch nicht eingeschritten waren. Während Edward mit Bella in Jacksonville Urlaub machten, kümmerten sich der Rest der Cullens um Victoria die sich erneut in Forks herumtrieb.
Alle warteten auf den Befehl von Alice der ihnen die Richtung in der Victoria war angeben sollte. Als ein "Links von euch" kam nahmen sie die Verfolgung auf. Die Wölfe jagten sie auf ihrem Gebiet, doch als sie erneut auf das Cullengebiet kam, wollte Emmett sie vernichten und folgte ihr auf ihrer Flucht über den Grenzfluss und bekam eine kleine Meinungsverschiedenheit mit Paul. Victoria nutzte diese Chance und floh. Nachdem Edward und Bella wieder zurück in Forks waren, wurde Edward auf dem Schulhof von Jacob über die Meinungsverschiedenheit zwischen Emmett und Paul unterrichtet.

Nach dem Edward Bellas Zimmer durchforstet hatte und Emmett zusammen mit Jasper die Spur von Riley verfolgt hatten, beriefen die Cullens eine Art Lagebesprechung ein und diskutierten ihre weitere Vorgehensweise Chancen. Die Cullens bewachten Bella abwechselnd mit den Wölfen, damit sie jagen gehen konnten um nicht innerlich austrocknen zu müssen.

Nach einer weiteren Schreckensnachricht über die Opfer in Seattle kamen die Cullens dahinter das es Neugeborene sein mussten und das vermutlich jemand eine Armee zusammen stellte um jemand bestimmtes zu töten. Als Bella von Jacob zurückgekommen war, fanden sich alle Cullens zu Hause ein, doch nur vier befanden sich im Wohnzimmer. Emmett versuchte die Stimmung etwas auf zulockern in dem er einige Witze machte.

Auf der Abschlussfeier bei den Cullens bekam Alice die Entscheidung der Armee mit und so fiel auch die Entscheidung der Cullens. Sie mussten sich verteidigen und schlossen ein Abkommen mit den Wölfen zusammen um alle Menschen im Umkreis beschützen zu können. Im Training packte Emmett der Kampfgeist und wollte immer wieder gegen seinen Bruder Jasper kämpfen. Als die Wölfe dann eintrafen, übersetzte Edward ihnen das was Carlisle und Jasper ihnen erklärten. Nach dem sie es verstanden hatten fingen sie an zu trainieren.

Am nächsten Abend nach dem Gespräch mit ihrem Vater kam Bella zu den Cullens. Sie blieb mit Edward alleine zu Hause und die anderen gingen jagen um sich für den bevorstehenden Kampf zu stärken. Während sich Edward, Bella und Jacob getrennt auf den Weg in die Berge machten um dort zu zelten, machten sich zur gleichen Zeit die Riley und die Neugeborenenarmee auf den Weg nach Forks. Sie wanderte eine Nacht und am nächsten Morgen kam die Neugeborenenarmee auf der Lichtung an, die für das Schauspiel vorgesehen wurde.

Währenddessen die Cullens gemeinsam mit den Wölfen auf der Lichtung die Neugeborenenarmee bekämpften und schlussendlich vernichteten, kämpfte Edward gegen Victoria und Seth gegen Riley, doch auch die beiden gewannen, dank Bella und ihrem Mut.
Kurz nachdem die Wölfe verschwunden waren, trafen die Volturi auf der Lichtung ein und nach dem Felix Bree Tanner vernichtet hatte, verschwanden sie wieder in Richtung Süden. Ihr Ziel stand fest und hieß Volterra.

Die Cullens hatten alle Hände voll zu tun und bauten im Garten vor hinter dem Haus die Bänke auf. Am Abend entführten Jasper und Emmett ihren Bruder Edward auf den Junggessellenabschied. Am nächsten Morgen war die Hochzeit und während Bella eingekleidet, geschminkt und frisiert wurde unter hielten sich die anderen Cullens mit den Hochzeitsgästen und begrüßten die Neuankömmlinge.

Nach der Trauung und dem darauf folgenden Applause, folgte die eigentliche Hochzeitsfeier. Nach den Reden der Gäste und den ganzen Glückwünschen, stieß zu später Stunde auch Jacob hinzu kam um Bella zu gratulieren. Erst später am Abend verabschiedeten sich Edward und Bella und flogen in die Flitterwochen.

Die Beiden kamen früher nach Hause, als gedacht und die Cullens suchten in alten Legenden und Geschichten nach einer Lösung. Als Jacob sich an Edward rächen wollte, hielt ihn Emmett auf. Jacob kam am selben Tag wieder zurück zu den Cullens und warnte sie vor dem Angriff von Sam.
Jacob gab den Cullens Deckung vor Sam und seinem Rudel, damit sie mit Emmett jagen gehen konnten. Jacob lenkte die Wölfe ab bis die Cullens wieder zu Hause waren. Als Bella ihr Baby gebar, war Carlisle gerade nicht zu Hause. Edward verwandelte Bella und nach drei Tage nach der Geburt von Renesmeé Carlie erwachte Bella als Vampir. Jacob hatte sich in den drei Tagen auf Renesmeé geprägt. Durch diese Prägung rettete er den Cullens das Leben.

Die Denalis sind bereit, die Cullens im drohenden Kampf gegen die Volturi zu unterstützen.
Doch als sich alles durch Nahuel einen anderen Halbvampiren als Irrtum herausstellt, ziehen die Volturi unverrichteter Dinge wieder ab und liessen die gegnerischen Vampir stehen. Nach dem die Volturi verkuendet hatten, dass nicht gekaempft werden musste und abgezogen waren, lagen sich die Anderen gluecklich in den Armen, egal ob auf dem Boden mitten im Schnee oder nicht.





That's me
Aussehen:

Emmett hat schwarze Haare und eigentlich koenigsblaue Augen, doch seit er ein Vampir ist sind seine Augen golden,karamel bis schwarz. Er ist 1,96m und traegt immer locker leicht sportliche Kleidung. Emmett wird als "der staerckste der Cullens" beschrieben.
Emmett zieht sich gerne sportlich und modern an. Er mag es nicht so wie Rose, die es bombastisch und verschwenderisch liebt und wenn sich alles um sie dreht. Emmett hat eine Sichelfoermige Narbe am Hals. Er liebt es aermellose T-Shirts zu tragen. Damit auch jeder sehen kann wie stark und mukuloes er ist. Diese sichelfoermige Narbe verdeckte er manchmal mit einem Schal.

Charakter:

Emmett selbst ist der staerkste der Cullens, auch wenn er von Bella, als sie ein Vampir wurde im Armdruecken geschlagen wurde. Er macht gerne mal ein Witz, wobei meistens Bella das Opfer ist und wenn es um einen Kampf geht, steht er sofort parat. Er ist sehr offen und wenn er ein "Problem" hat, geht er direkt zu demjenigen hin und will es klaeren, schon oft ist dadurch eine groeßere Komplikation entstanden.
Emmett ist sehr direkt und redet nicht um den heissen Brei herum, sondern will sofort das sogenannte Problem aus der Welt schaffen. Er ist diese Art von grossem Bruder den man sich nur wuenschen kann.

Stärken:

[+] seine Staerke
[+] Beschuetzerinstinkt
[+] Durchsetzungsvermögen
[+] Stur
[+] Kaempfen


Schwächen:

[-] Rosalie & Verlust
[-] Tierblut
[-] Nervoesitaet
[-] Reizbarkeit
[-] Sesibilitaet

Vorlieben:

[♥] Rosalie
[♥] Wetten
[♥] Kaempfchen mit Jazz
[♥] Baseball
[♥] Sternenhimmel

Abneigungen:

[-] Volturi
[-] Menschenblut
[-] Leute, die ihn aufziehen
[-] Brutalitaet
[-] Rosalies Launen

Hobbys:
[*] Baseball
[*] Mit Jasper Wetten abschliessen
[*] Wettkaempfe jeglicher Art
[*] Arm druecken
[*] Jagen

the person behind

Avatarperson: Kellan Lutz
Regeln gelesen: I am a Vampire
Weitergabe des Steckbriefs, Sets und Avatars, nach evtl. Verlassens des Forums: Steckie: Nein || Set: Nein
Dein Alter: 23
Zweitcharaktere: noch keine


Zuletzt von Emmett Cullen am Fr 24 Mai 2013 - 22:06 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Bella Cullen
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 473
Anmeldedatum : 03.12.11
Alter : 19
Ort : forks

BeitragThema: Re: Emmett Dale Cullen   Sa 25 Mai 2013 - 22:53

Schreibprobe

Meine Familie musste etwas essen und da mein Vater gerade nicht da war, war ich der aelteste von den Kindern die zu Hause waren, also musste ich raus gehen und jagen. Damit meine Familie etwas zu essen auf den Tisch bekam.

Nach dem ich mich angezogen hatte,verliess ich unser Haus und machte mich auf in die Berge. Dort oben wuerde man bestimmt etwas gutes und fuer diese Zeit aussergewoehnliches jagen koennen. Als ich in den Bergen ankam, dauerte es nicht lange und ich fand einen grossen Grizzlybaeren. An ihm war eine Menge Fleisch und das konnte meine Familie sehr gut gebrauchen, also beschloss ich diesen Baeren zu jagen.

Ich griff ihn immer und immer wieder an, doch der Baer werte sich gegen seinen Angreifer und richtete viel mehr Schaden an als ich es mit meinem Werkzeug anrichten konnte. Am Ende hatte ich verloren und lag hab tot und Blutverschmiert im Wald.

Rosalie fand mich und brachte mich zu Carlisle. Als ich sie sah dachte ich, sie wuerde mich bis in den Himmel begleiten, da sie aussah wie ein kleiner blonder Engel. Als wir bei ihr zu Hause ankamen, tauchte noch ein zweiter Engel auf. Er kuemmerte sich um mich und biss mich um mich zu retten. Doch ich dachte sie wuerden mich retten und mich nicht in die Hoelle schicken und mir solche Qual bringen.

Ich schrie auf da es solche Schmerzen waren, die das Gift verursachte waehrend es sich den Weg durch meinen Koerper bahnte. "Aahhh" Doch mich hoerte keiner, sie hatten mich nur auf der Liege festgebunden damit ich nicht durch mein aufbaeumen, herunter fallen konnte.

Meine Verwandlung dauerte drei Tage und als diese vorbei waren, kamen Carlisle und Rosalie in den Raum und erklaerten mir das ich ein Vampir waere. Aber das war mir egal, solange meine beiden Engel bei mir waren, konnte das Vampirdasein ja ueberhaupt nicht schlimm sein.

___________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Emmett Dale Cullen
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» >They live among us ...< | Fantasy Vampire Rpg

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bloodlust :: Outplay :: Steckbriefe-
Gehe zu: